Jahreschronologie Kinderturnen 2009

Jahreschronologie 2009
23. Januar 2009Sportlerehrung mit Turnshow der Gerätturnabteilung
16. Februar 2009Gerätturnsitzung in Mühlbach
15. März 2009Wintermannschaftskämpfe in Angelbachtal
29. Juni 2009Gaukinderturnfest in Mühlbach
7. November 2009Turngala Sulzfeld
22. November 2009Bestenkämpfe in Kirchardt
9. Dezember 2009Nikolausfeier


Die Abteilung Kinderturnen besteht derzeit immernoch aus vier Unterabteilungen, in denen Kindern von 1 – 15 Jahren zum einen die Freude an der sportlichen Bewegung vermittelt wird und zum anderen schwierigere turnerische Elemente erlernt werden:

  1. Das Flohturnen (Kinder 1-3 Jahre mit Elternteil) geleitet von Evita Bauer
  2. Das Kleinkinderturnen (Kinder 3-6 Jahre) unter der Leitung von Ingrid Schweinfurth
  3. Das allgemeine Turnen (Kinder ab der 1. Grundschulklasse) unter der Leitung von Sonja Mohr und Liesel Müller mit Helfern aus dem Gerätturnen Abteilung Crazy 8
  4. Das Gerätturnen (Kinder ab der 1. Grundschulklasse bis derzeit 16 Jahren) unter der Leitung von Uschi Fichtner, Heike Barnert und Sonja Mohr.

Dieses Jahr konnten wir wieder einige Erfolge verbuchen. Bei den Wintermannschaftskämpfen wurden unsere „Kleinen“ Hannah, Caroline, Tamara und Lisa in ihrer Wettkampfklasse erster und werden somit das erste Mal bei der Sportlerehrung dabei sein. Auch erster, aber leider ohne Konkurrenz wurden Julia, Selina und Marcella. Mit einer tollen Mannschaftsleistung am Boden wurden Nathalie, Zoe, Kiara und Laura in der schwierigeren Bezirksklasse dritte. Im Einzelwettkampf beim Gaukinderturnfest in Mühlbach konnten auch erstmalig zwei der Allgemeinturner an der Gerätebahn einen 1. Platz abräumen und zwar Nick Sicko und Damaris Schäfer. Ebenfalls einen 1. Platz holten sich Damaris Götter und Jana Eigenmann im Wahlvierkampf.

Highlight war dieses Jahr unser Auftritt bei der Turngala, in den wir viele Übungsstunden gesteckt haben, da wir mit unserer Schwarzlichtvorführung Neuland betreten haben. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, es war eine gelungene Darbietung. Wegen terminlicher Schwierigkeiten der Übungsleiter und Betreuer und der Beengtheit in der Hütte, die von der Gemeinde gestellt wird, hatten wir dieses Jahr keinen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Aber da uns ein Zelt für nächstes Jahr zugesagt wurde, werden wir unsere Schokofrüchte und Waffeln wieder anbieten können. Den Jahresabschluss bildete unsere Nikolausfeier, bei der die Schwarzlichtaufführung nochmals zum Besten gegeben wurde und bei der auch die anderen Kinderturnabteilungen Einblicke in den Übungsbetrieb gewährt haben.