Sulzfelder Sieg bei "Biathlon-Staffel"

Im Rahmen der Staffelmeisterschaften des Leichtathletikkreises Sinsheim waren auch traditionell die Biathlon-Staffeln der jüngsten Wettkampfklassen am Start. Immerhin sechs Mannschaften kämpften hier um den Sieg, den am Ende der TV Sulzfeld ziemlich klar nach Hause brachte. Nacheinander mußten die 4 Läufer jeder Mannschaft eine Stadionrunde laufen und dabei eine Wurfeinlage mit je 3 Zielwürfen absolvieren.

Bei einem Treffer konnte die Stadionrunde fortgesetzt werden; bei drei Fehlwürfen mußte eine kleine Strafrunde von ca. 30m zusätzlich gelaufen werden.

Die „Biathleten“ Eliano Hoppe, Anne Dinkel, Zoe Kourtidis und Luca Freischlag

Die gemischte Staffel mit Anne Dinkel, Zoe Kourtidis, Luca Freischlag und Eliano Hoppe zeigte nicht nur eine überragende Laufleistung, sondern schaffte auch am „Schießstand“ null Fehler, so dass keine Strafrunde zu absolvieren war.

Die ersten Läufer jeder Mannschaft beim Ziel-Werfen

In der ersten Runde waren am Wurfstand noch alle sechs Mannschaften gleichauf und Anne Dinkel (3. v.l.) konnte nach der ersten Runde fehlerfrei auf Zoe Kourtidis wechseln.

Zoe Kourtidis mit geringem Vorsprung bei ihrer Wurfeinlage

Zoe Kourtidis hatte am Wurfstand schon einen Mini-Vorsprung und konnte nach fehlerfreiem Werfen die Führung ausbauen und Luca Freischlag auf die dritte Runde schicken.

Luca Freischlag, laufstark und treffsicher

Kontinuierlich baute Luca Freischlag seinen Vorsprung auf der Stadionrunde aus, nachdem er  beim Werfen gleich ins Ziel traf.

Überlegen in Führung beim Werfen und später im Ziel, Eliano Hoppe

Keinerlei Schwächen zeigte auch Eliano Hoppe auf der vierten Runde und beim Werfen. Überlegen lief er die Biathlon-Staffel ins Ziel.

 

Wenig Lust auf die Mittelstrecken schienen die Leichtathleten im Kreis Sinsheim zu verspüren. Nur so ist es zu erklären, dass sich gerade einmal sieben "Lang-Staffeln" im Sulzfelder Eugen-Götter-Stadion einfanden, um die Kreismeister unter sich auszumachen. Wären da nicht im Rahmenprogramm die Biathlon-Staffeln der D-Schüler gewesen, hätte man die Veranstaltung getrost streichen können.

Die Sulzfelder 3x800m-Staffel der C-Schüler hatte keine Konkurrenz und siegte in der Besetzung Lucas Finck, Vincent Wohl und Silas Lindenau in guten 9:44,95 min. Silber gab es für die B-Schüler Leon Herrmann, Ömer Seyis und Tobias Brömel, die insgesamt 9:06,48 min benötigten.