Zoe Kourtidis reif für die Badische Bestenliste

Die Mehrkampfmeisterschaften des Leichtathletikkreises Sinsheim im Sulzfelder Eugen-Götter-Stadion fanden in diesem Jahr bei den Altersklassen U 12 leider wenig Resonanz. Zu viele alternative Veranstaltungen senkten die Teilnehmerzahl auf ein Rekordtief. Die erzielten Leistungen konnten sich aber durchaus sehen lassen.

Der Leichtathletik-Nachwuchs des TV Sulzfeld im heimischen Eugen-Götter-Stadion

Aus Sicht des gastgebenden TV Sulzfeld tat sich vor allem die zehnjährige Zoe Kourtidis hervor, die nach 8,66 sec im 50m-Lauf, 3,61 m im Weitsprung und persönlichem Rekord von 26,50 m im Ballwurf mit 1066 Punkten ein bestenlistenreifes Resultat im Dreikampf ablieferte. Ihren zweiten Titel holte sie in der Dreikampf-Mannschaftswertung zusammen mit Yana Marzluf und der ein Jahr älteren Jule Achauer, die ihrerseits beide in ihren Dreikämpfen Zweite wurden.

Silber gab es auch für Anne Dinkel bei ihrer Vierkampfpremiere in der Klasse W 11, obwohl sie ausgerechnet im Hochsprung nicht ganz an ihre Leistung bei den Einzelmeisterschaften anknüpfen konnte.

Ein Novum im Leichtathletikkreis stellte der Mannschaftskampf der Altersklassen U 10 mit speziellen Disziplinen aus dem Kinderleichtathletikprogramm des BLV dar. Leider nahmen nur zwei Mannschaften teil, die aber sichtlich Spaß am Wettkampfgeschehen hatten.